Aktuelles und Medien zur Agri-Photovoltaik

Download

Flyer

DJI_0074© Fraunhofer ISE.JPG

Agri-PV-Leitfaden

Der Leitfaden informiert über die Möglichkeiten und Vorteile der Agri-PV, bietet einen Überblick über ihr Potenzial und den aktuellen Technologiestand und präsentiert praktische Hinweise für Landwirtschaftsbetriebe, Kommunen und Unternehmen. 

In der aktuellen, zweiten Ausgabe des Leitfadens wurden u. a. neue Anlagen und Projekte und jüngste Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingung in Deutschland aufgenommen.

Cover-agri-pv-leitfaden2022.png

Normierung für Agri-PV

Die DIN SPEC 91434 legt Anforderungen an die landwirtschaftliche Hauptnutzung im Bereich der Agri-Photovoltaik (Agri-PV) fest.

Dabei werden Anforderungen an die Planung, den Betrieb, die Dokumentation und die Betriebsüberwachung sowie Messkennzahlen für das Prüfverfahren zur Qualitätssicherung von Agri-PV-Anlagen definiert. Alle Anforderungen und Kennzahlen beziehen sich hierbei auf die landwirtschaftliche Nutzung. Anforderungen der landwirtschaftlichen Hauptnutzung sind zum Beispiel die Lichtintensität und Lichtverteilung unter der Agri-PV-Anlage, die zudem auch an die Bedürfnisse der jeweiligen Kultur angepasst werden.

Die Kombination von Gewächshäusern und Solarmodulen, sowie das Anbaukonzept der vertikalen Landwirtschaft (vertical farming) sind biser noch nicht Gegenstand der DIN SPEC 91434.

Download der DIN SPEC 91434

Durchführbarkeitsstudie zu Agri-PV in Baden-Württemberg

Das Fraunhofer ISE hat mit einer Reihe von weiteren Instituten eine Durchführbarkeitsstudie veröffentlicht, in der mögliche Forschungs- und Demonstrationsfelder für Agri-Photovoltaik in Baden-Württemberg ermittelt und vorgestellt werden.

Hier können Sie sich das Dokument herunterladen:

Durchführbarkeitsstudie

studie.png