Agri-Photovoltaik: Chance für Landwirtschaft und Energiewende

Agri-Photovoltaik (Agri-PV) bezeichnet ein Verfahren zur gleichzeitigen Nutzung landwirtschaftlicher Flächen für die Nahrungsmittelproduktion und die PV-Stromerzeugung.

Damit steigert Agri-PV die Flächeneffizienz und ermöglicht den Ausbau von PV bei gleichzeitigem Erhalt landwirtschaftlich nutzbarer Flächen.

>14 GW
Installierte Leistung weltweit
1700 GW
Potentialabschätzung in Deutschland
3000+ Anlagen
installiert in Japan
image4.jpeg
Durch das Anklicken des Vorschaubildes werden Sie zu YouTube weitergeleitet. Dort gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

News

August 2022

ZDF berichtet über Agri-PV-Anlage im Obstbau

Über die Agri-PV-Anlage im Obsthof Nachtwey in Gelsdorf hat auch das ZDF berichtet. Dafür wurde der Landwirt Christian Nachtwey sowie Andreas Steinhüser vom Fraunhofer ISE interviewt.

Der Beitrag beginnt ab Minute 13:27.

Check it out!

Mehr über die Agri-PV-Anlage

Juli 2022

Das Forschungsprojekt SynAgri-PV startet!

Das Projekt SynAgri-PV startet:
Unter Koordination des Fraunhofer ISE und ZALFs arbeiten 9 Partner aus Forschung und Industrie an der Entwicklung eines Leitbildes für Agri-PV. Ziel ist es technische, juristische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen für den Markthochlauf in Deutschland zu evaluieren und beschleunigen.

Mehr Info

Juli 2022

Agri-PV in den Tagesthemen

Wir (und das Forschungsprojekt in Gelsdorf) haben es in die Tagesthemen geschafft!

Check it out!

Ab Minute 13:20 gehts los!

Juli 2022

Agri-PV Bot

Wenn Sie mehr über unseren Agri-PV-BOT erfahren möchten, sehen Sie sich die interessante Präsentation von Karim Fahmy, aus unserer Forschungsgruppe, an.

Ein Agri-PV-BOT ist ein vollautomatisches CNC (Computerized-Numerical-Control) Feldanbausystem, welches in ein Agri-PV-System integriert wurde.

Hier ist der Vortrag (auf Englisch):