Agri-Photovoltaik: Chance für Landwirtschaft und Energiewende

Agri-Photovoltaik (Agri-PV) bezeichnet ein Verfahren zur gleichzeitigen Nutzung von Flächen für die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion und die PV-Stromproduktion.

Die Technologie der Agri-PV bietet eine Möglichkeit des Ausbaus großer Photovoltaik-Anlagen auf Freiflächen, während gleichzeitig landwirtschaftlichen Flächen als Ressource für die Nahrungsmittelproduktion nutzbar bleiben. Das ist nötig, denn während fruchtbare Flächen für die Landwirtschaft erhalten werden müssen, soll die Solarenergie langfristig zur wichtigsten Säule der Energieversorgung werden.

2,8+ GW
Installierte Leistung weltweit
1700 GW
Technisches Potential in Deutschland
3000+ Anlagen
installiert in Japan
image4.jpeg
Durch das Anklicken des Vorschaubildes werden Sie zu YouTube weitergeleitet. Dort gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

News

September 2021

Kick-Off Treffen der Agrivoltaics International Diskussion Group

Am 23. September wird ein Kick-Off Treffen der Agrivoltaics International Discussion Group stattfinden (AiDO). AiDO ist eine Arbeitsgruppe, in der gemeinsam eine nachhaltige Vision der Agri-PV entwickelt wird.

Um bei dem Treffen dabei zu sein, registriere dich hier beim AiDO-Portal!

August 2021

Agri-PV Erklärvideo

Schaut euch unser Agri-PV Erklärvideo an!

Es beschreibt kurz und anschaulich, was man sich unter der Kombination von Landwirtschaft und Photovoltaik vorstellen kann.

Das Video findet ihr hier.

Juli 2021

Newsletter jetzt auch auf Englisch!

Da der deutsche Agri-PV-Newsletter so gut angenommen wurde, gibt es ihn jetzt auch auf Englisch!

Im Vergleich zum deutschen Newsletter wird er dabei einen internationalen Fokus haben und über neue Technologien, Projekte und politische Entwicklungen weltweit informieren.

Melden Sie sich hier an!

Juni 2021

Konferenz AgriVoltaics2021

Unter dem Motto „Connecting Agrivoltaics Worldwide“ fand vom 14. bis 16. Juni 2021 die zweite Ausgabe der Fachkonferenz zum Thema Agri-Photovoltaik statt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der AgriVoltaics-Conference.