Was sind die Herausforderungen unserer Landwirtschaft und Energiegewinnung?

Energieversorgung

Eine verlässliche Energieversorgung ist eine der wichtigsten Säulen für das Funktionieren der globalen Gesellschaft.

Dennoch haben auch heute noch Millionen von Menschen keinen Zugang zu einer zuverlässigen Energieversorgung. Gleichzeitig ist die Energieproduktion eng mit Umweltzerstörung, Klimawandel und gesellschaftlichen Konflikten verbunden. Erneuerbare Energien könnten das Potenzial haben diese Herausforderungen zu begegnen.

Bedeutung der Energieversorgung

Die Geschichte der menschlichen Gesellschaft ist eng mit der Entwicklung der Energienutzung verbunden, da Energie eines der grundlegendsten Kriterien für die Aufrechterhaltung des täglichen Lebens der Menschen ist.

Energiearmut bezeichnet eine Situation, in der es für Menschen schwierig ist, erschwingliche, zuverlässige, sichere und umweltfreundliche Energiedienstleistungen zu erhalten, um ein menschenwürdiges Leben zu führen. Energiearmut ist in allen Regionen der Welt verbreitet.

In Europa leben etwa 50 bis 125 Millionen Menschen in Energiearmut. In den unterentwickelten Regionen Asiens und Afrikas lebt mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung in Energiearmut.

Wenn keine wirksamen Maßnahmen zur Eindämmung der Energiearmut ergriffen werden, wird es bis zum Jahr 2030 etwa 2,5 Milliarden Menschen auf der Welt geben, die keinen Zugang zu sauberer und zuverlässiger Energie haben und sich nur auf traditionelle Biomasseenergie als tägliche Energiequelle verlassen können.

Energieversorgung

Herausforderungen für die Umwelt

Energiearmut beeinträchtigt nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohner, sondern behindert auch die nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Umwelt.

Die Verringerung der Energiearmut ist eng mit der Bewältigung von Umweltproblemen verknüpft. Einerseits könnte die Bewältigung von Luft- und Klimaproblemen durch die Umstellung auf erneuerbare Energien die Stromrechnung für einkommensschwache Familien erhöhen und die Energiearmut verstärken. Andererseits könnten die Technologien für erneuerbare Energien auch eine lokale und dezentrale Lösung für die Energiearmut in ländlichen Gebieten bieten.

Durch den Einsatz erneuerbarer Energien in ländlichen Gebieten könnten beispielsweise Landwirte unabhängiger von steigenden Preisen für fossile Brennstoffe werden und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Herausforderungen für die Umwelt