Connecting Agrivoltaics Worldwide

AgriVoltaics Konferenz

Im Herbst 2020 fand die erste internationale Konferenz zum Thema Agri-Photovoltaik unter dem Motto »Launching Agrivoltaics Worldwide« statt. Während des dreitägigen Online-Events tauschten sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über die neusten Erkenntnisse aus den Schnittstellen der Agri-PV mit der Agronomie, Photovoltaik, Ökonomie, Politik und den Sozialwissenschaften aus.

AgriVoltaics2020

Die erste Agri-PV-Konferenz wurde von einer Kooperation zwischen dem Fraunhofer ISE, dem Nationalen Forschungsinstitut für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt (INRAE) aus Frankreich und der Conexio-PSE GmbH ins Leben gerufen. Unter den über 350 Teilnehmenden aus knapp 40 Ländern waren Vertreterinnen und Vertreter aus der Forschung und Industrie sowie aus Landwirtschafts- und Photovoltaikverbänden.

Während der Konferenz wurden aktuelle Forschungsergebnisse in Form von Vorträgen und Posterpräsentationen vorgestellt. Das breite Themenspektrum und die lebhaften Diskussionen verdeutlichten die Dynamik, mit welcher sich die noch überschaubare Community weltweit entwickelt.

Die präsentierten Forschungsergebnisse reichten von technischen über ökonomische bis hin zu pflanzenphysiologen und politischen Aspekten. Verschiedene Anlagentypen wurden vorgestellt, Modellierungs- und Simulationskonzepte demonstriert, Verschattungseffekte auf verschiedene Kulturen analysiert und Wassermanagementkonzepte präsentiert. Ein virtueller Rundgang gab außerdem einen detaillierten Einblick in eine nachgeführte Agri-PV-Anlage im Weinbau. Diskussionsrunden und virtuelle runde Tische boten Raum für den großen Austauschbedarf.

Mehr Informationen zur Konferenz finden Sie auf der Webseite der AgriVoltaics Conference.

350
Teilnehmer:innen
38
Nationen
32
Vorträge
Konferenz_Screenshots_2020_2.PNG

AgriVoltaics2021

Aufbauend auf dem Erfolg der AgriVoltaics2020 findet die Fachkonferenz nun jährlich statt.

Menschen, Wissen und Ideen sollen kontinuierlich zusammengebracht werden, um die mittlerweile weltweit aktive Community weiter zu stärken und die Entwicklung der Technologie voranzutreiben. Wir sind der Überzeugung, dass ein gut funktionierender internationaler Austausch der Schlüssel für den Erfolg der Agri-PV darstellt.

Die zweite AgriVoltaics2021 fand vom 14. bis 16. Juni unter dem Motto »Connecting AgriVoltaics Worldwide« statt. Max Trommsdorff, der Leiter der Gruppe Agri-PV am Fraunhofer ISE, übernahm in diesem Jahr den Vorsitz. Wir danken allen Teilnehmenden für die spannenden Beiträge und den regen Austausch!

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der AgriVoltaics Conference.

Konferenz2021.png